AZAV AZAV
Lehrgangsangebot

Bereich GW 129 für Auszubildende - Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsanlagen gem. DVGW-Hinweis GW 129 und VDE/FNN-Technischer Hinweis S 129 (5 Jahre Gültigkeit)


Mail Termin anfragen
Verfügbare Downloads zu diesem Lehrgang:

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Unternehmen im Rohrleitungsbau, Kabelleitungsbau, Straßenbau, Kanalbau, Spezialtiefbau, Brunnenbau, Garten- und Landschaftsbau. Baugeräteführer. Planer, Bauleiter, Aufsichtspersonen
Referent Referententeam
Termin Termin in Planung
Veranstaltungsort Bau-ABC Rostrup - Virchowstraße 5 - 26160 Bad Zwischenahn
Preis pro Teilnehmer Für Auszubildende der Bauwirtschaft werden Lehrgangsgebühren, Kosten für Unterbringung und Verpflegung sowie Fahrtkosten direkt mit den Sozialkassen der Bauwirtschaft (SOKA-BAU) abgerechnet. Bei Nichtübernahme der Kosten durch die SOKA-BAU beträgt die Lehrgangsgebühr bis zu ,00 € (für Verpflegung und Unterbringung täglich 50,00 € extra).

Inklusive Seminarunterlagen, Pausengetränke, Mittagessen

Eine Reservierung für die Übernachtung ist erforderlich und muss mit der Anmeldung erfolgen. Die Übernachtung der Auszubildenden erfolgt im Internat des Bau-ABC Rostrup bzw. ABZ Mellendorf.

Sie erhalten von uns eine Teilnahmebestätigung sowie weitere organisatorische Einzelheiten zu Anreise und Unterbringung.
Zertifikat Qualifikationsnachweis gemäß DVGW_Hinweis GW 129 und VDE / FNN-Hinweis S 129

Inhalt


HINWEIS: Bitte arbeitsschutzgerechte Kleidung, Helm, Schutzbrille und festes Schuhwerk mitbringen!

Der Lehrgang kann durch die BG Bau mit einer Förderung bis zu 100,-€ unterstützt werden!
Anbei der Link zum Förderungsantrag:
https://www.bgbau.de/service/angebote/arbeitsschutzpraemien/praemie/qualifizierung-nach-gw-129s-129/


Zielsetzung:
Die Schulungsteilnehmer erwerben praxisbezogene Kenntnisse zur Sensibilisierung für sicherheitstechnische Maßnahmen und Verhaltensweisen zum Schutz von Leitungsnetzen aller Art vor Beschädigung, zur Verbesserung der Versorgungssicherheit durch weniger Störungen, den Schutz der Mitarbeiter und dritter Personen vor den Folgen einer Leitungsbeschädigung.

Inhalte:

Theoretischer Teil:
- Rechtliche Aspekte, Schadensauswertungen
- Arbeitsvorbereitung, Netzauskunft, Planwerke, Lage von Leitungen
- Erkundungsmaßnahmen vor Ort, Handschachtung
- Kommunikationskabel, Stromkabel, Erdgasleitungen, Fernwärme
- Wasser- und Abwasserleitungen, Mess und Signalkabel
- Hinweise über die Lage von Leitungen im Boden
- Von Schäden ausgehende Gefahren
Praktischer Teil:
- Arbeitsschutz und Schutzausrüstung
- Umsetzung von Schutzanweisungen
- Allgemeine Verhaltensregeln
- Schadensfallsimulationen mit Gas und Strom auf der Gasbrand- und Störlichtbogen-  Demonstrationsanlage
Abschluss:
- Schriftliche Lernzielkontrolle

Methodik

Theoretische und praktische Schulung mit schriftlicher Lernzielkontrolle


Mail Termin anfragen
Information zur Anmeldung und Bestätigung:
Susanne Nührmann
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 - 9795-910
E-Mail: info@bauakademie-nord.de

Weitere Auskünfte:
Marie Wieborg
BAU-Akademie-Nord
Telefon: 04403 9795-0
E-Mail: wieborg@bau-abc-rostrup.de