AZAV
Neu
Quelle: Peter Kirchhoff / pixelio.de
Lehrgangsangebot

Bereich Brunnenbauermeister


Der Weiterbildungsabschluss 'Brunnenbauermeister' besteht aus 4 Prüfungsteilen und wird als Vollzeitlehrgang am Standort Bau-ABC Rostrup für die Teile 1 und 2 angeboten. Die Lehrgangsteile können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Terminlich finden die Teile 1 und 2 immer von Januar bis Mai mit insgesamt 16 Lehrgangswochen plus Prüfung im Jahr statt.
  • Teil 1 - Fachpraxis
  • Teil 2 - Fachtheorie
  • Teil 3 - Betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse
  • Teil 4 - Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikation (AEVO)
Damit eine Meisterprüfung abgelegt werden kann, muss der Bewerber vom zuständigen Meisterausschuss (HWK Oldenburg) zugelassen werden.

Zulassungsvoraussetzungen für zulassungspflichtige Handwerke (Brunnenbau):
  • Wer einen Gesellenabschluss (Brunnenbau) im Handwerk der Meisterprüfung oder in einem damit verwandten Handwerk oder eine entsprechende Abschlussprüfung oder
  • eine Meisterprüfung in einem zulassungspflichtigen oder zulassungsfreien Handwerk abgelegt hat, wird sofort, d. h. ohne Nachweis einer Berufstätigkeit zur Meisterprüfung zugelassen.
  • Wer eine Meisterprüfung in einem anderen als dem erlernten Handwerk ablegen möchte, muss eine mehrjährige Berufstätigkeit (max. 3 Jahre) in dem Handwerk, in dem die Meisterprüfung abgelegt werden soll, nachweisen.
Zulassungsanträge für die Handwerkskammer Oldenburg als Prüfungsinstanz finden Sie direkt unter Details im Lehrgang.

Eine Förderung über Meister-BaföG ist für diesen Lehrgang möglich.

Brunnenbauermeister Teil 1 und 2 (anerkannt nach W 120-1 und W 120-2)
Bau-ABC Rostrup, 26160 Bad Zwischenahn - wird durchgeführt

23.01.2017 - 19.05.2017 Details
Vorbereitungslehrgang auf die praktische Meisterprüfung im Brunnenbauer-Handwerk 5tägig (anerkannt nach W 120-1 und W 120-2)
Bau-ABC Rostrup, 26160 Bad Zwischenahn

Termin in Planung
Details

Gefunden: 2