AZAV AZAV
Foto © Thorben Wengert / pixelio.de

Ausbildung zum Fachmann / zur Fachfrau für den
Betonstraßenbau (B-StB Schein)
Die Ausbildung zum Fachmann / zur Fachfrau für den Betonstraßenbau (B-StB Schein) ist wieder im Lehrgangsangebot der Bau-Akademie-Nord!
(31.08.2016) Der Lehrgang ist bundensweit anerkannt und durch den Bildungsbeirat Betonstraßenbau zertifiziert. Er findet im ABZ Mellendorf statt, beginnt am 23.01.2017 und endet nach 2 Wochen am 03.02.2017. Termin
Ziel des Lehrganges ist die Vermittlung umfassender Kenntnisse im Bereich der Betonherstellung und des Einbaus von Straßenbeton für die Sicherstellung der hohen Qualität von Verkehrswegen.

Die erste Woche des Lehrganges behandelt die betontechnologischen und betontechnischen Grundlagen (mit Praxis). Die zweite Woche befasst sich speziell mit dem Straßenbaubeton und vertieft die entsprechenden bautechnischen Besonderheiten.
Ziel
Was hat sich geändert?
Neu ist die Aufteilung der Abschlussprüfung, die bislang an einem Samstag am Ende des Lehrganges stattfand, in 2 Teilprüfungen. Diese finden jeweils am Freitag statt, damit die Teilnehmer entlastet werden. Sie haben die Möglichkeit, sich wochenweise intensiv mit den Inhalten auseinanderzusetzen und sich optimal auf die Prüfung vorzubereiten.
Was ist neu?
Ebenso neu ist die fachliche Verteilung der Inhalte auf die 2 Wochen. Themen wie "Qualitätssicherung beim Hersteller" sowie "Dauerhaftigkeit" werden mit Hinblick auf den Betonstraßenbaus in der zweiten Woche unter den Punkten "Betonentwurf", "Hauptregelwerke des Betonstraßenbaus", "Neubau und Erneuerung" "Schädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion" ausführlich behandelt. Weitere Inhalte des Lehrganges können der Auschreibung entnommen werden. Bei Fragen steht Ihnen Frau Dipl.-Ing. Ioana Toma gerne zur Verfügung unter: Telefon: 05130 9773-11, E-Mail: toma@abz-mellendorf.de Inhalte






Kontakt
Der B-StB Schein gilt als Nachweis der Fachkunde der betontechnologischen Kenntnisse im Betonstraßenbau gemäß den gültigen Regelwerken der FGSV und stellt ein Mehrwert bzgl. des Wettbewerbs mit Firmen ohne entsprechend geschultes Personal. Vorteile